• Wir und unsere Lieferanten

Das Interesse an Seife und mehr

Wir legen Wert auf traditionell und hochwertig hergestellte Produkte und nach diesen Werten suchen wir auch unsere Lieferanten aus.

Es sind kleine Unternehmen und Familienbetriebe, die in der Tradition fest verwurzelt sind. Es sind die Wenigen, die sich nicht von Konzerne verdrängen lassen. Sie sind mit der handwerklichen Fertigung aufgewachsen und führen dieses Erbe fort.

Wir sind von den Produkten und den Betrieben überzeugt. Deshalb möchten wir sie dabei unterstützen, ihre Tradition fortzuführen. Es gibt viele industrielle Großproduktionen, doch das Besondere und Exklusive findet man in den kleinen Familienbetrieben.

Jeder, der einmal einen solchen Betrieb besucht hat, jeder, der gesehen hat, wie die Produkte in Handarbeit entstehen, der mit den Leuten gesprochen hat und ihren Einsatz sieht – wird zu schätzen wissen, wie wertvoll ihre Arbeit ist.

Unsere Savon de Marseille und die Schwarzen Seifen werden in zwei Betrieben hergestellt. Der eine ist in Marseille, der andere in der Auvergne. Abgesehen von geringfügigen Modernisierungen arbeiten beide Betriebe noch sehr traditionell. Die Herstellungsprozesse wurden kaum verändert.

Und gute, handwerkliche Arbeit braucht natürlich vor allem eines: Zeit.

Die Aleppo-Seifen wurden bis vor kurzem noch in Syrien produziert. Die schwierige politische Lage und der tragische Bürgerkrieg machen es uns jedoch aktuell leider unmöglich, weiterhin direkt aus Syrien zu beziehen.

In Frankreich stießen wir auf eine Frau, die mit ihrer Familie wie in ihrer Heimat Aleppo traditionelle Seifen fertigt. Wir freuen uns auch sie und ihre hervorragenden Produkte in unserem Sortiment begrüßen zu dürfen.

JM EcoSavonWir & unsere Lieferanten